Vorwort

Verliebt Geliebt

Nach vier Jahren ist es nun endlich soweit: mit „Verliebt geliebt“ präsentiere ich Euch wohl mein emotionalstes und persönlichstes Album meiner mittlerweile 15-jährigen Karriere.

Im Team mit dem Komponisten Tommy Mustac und dem Texter Tobias Reitz habe ich viele der neuen Songs selber geschrieben. Dazu habe ich mir ganz bewusst Songs ausgesucht, die ich für dieses Album covern, also eigenständig interpretieren wollte. Diese Cover Songs, wie zum Beispiel das fast vergessene „Frag den Abendwind“, das schon Francoise Hardy und Roy Black gesungen haben, gehen wirklich unter die Haut.

Es ist eine Bauchplatte. Ich habe alle Entscheidungen für die Songs aus meinem Bauch heraus getroffen. Wir hatten wunderbare Songwriting Sessions, mal mit Tommy Mustac und Tobias, mal mit Dieter Falk, den ich für die Produktion des Albums gewinnen konnte. Dieter habe ich dafür in Düsseldorf besucht. Er hat dort sein eigenes Studio, direkt in seinem Haus, wo er bereits mit bekannten Stars wie Pe Werner, Daliah Lavi oder PUR zusammen gearbeitet hat. Ich durfte bei seiner Familie wohnen, eine tolle Atmosphäre. Es wurde eine sehr persönliche Zusammenarbeit voller Kreativität. Mir machte es riesig Spaß, Dieter ist spontan und offen für alles, für jede Idee empfänglich. Für mich war es ein Glücksfall, mit diesem Team zusammenarbeiten zu dürfen – und ich denke das hört man dem Album an!

Ich habe mich beim Songwriting immer gefragt: Was ist für mich richtig, was stimmt für mich? Ich habe meine total emotionale Seite in die Lieder rein gebracht. Heute möchte ich über Themen singen, die ich in den letzten Jahren erlebt habe. Erfahrungen, die mich zu dem gemacht haben, wer ich bin. Zu was kann ich stehen, was zeigt am besten meine Person, meinen Charakter, mein Innenleben, meine Art? Ich habe alle Entscheidungen aus diesem Blickwinkel heraus getroffen.

Ich möchte mich mit diesen neuen  Songs bei meinen vielen Fans für die jahrelange Unterstützung bedanken und meine letzten 15 Jahre als Sängerin Revue passieren lassen. Die Schweiz, meine Heimat,  liegt mir sehr am Herzen. Deshalb gibt es für die Schweizer Fans auch etwas ganz Spezielles: Vier Songs, die in Schweizer Mundart auf der neuen CD zu finden sind. Damit möchte ich den Schweizern ein grosses Dankeschön zurückgeben. Ich weiss sehr wohl, dass Erfolg auch zuhause nicht selbstverständlich ist!

Ich bin sehr stolz, auf ein solch super geniales TEAM rund um mich herum zählen zu dürfen! HERZLICHEN DANK an mein gesamtes TEAM und an Alle, die zum Gelingen der neuen CD in irgend einer Form beigetragen haben! IHR SEID EINFACH SENSATIONELL!!

Nun wünsche ich Euch viel Spass beim Surfen auf meiner Homepage und freue mich auf Eure Mails und Eure Rückmeldungen zu meinen neuen Liedern!

Bis hoffentlich bald einmal persönlich an einem meiner Konzerte!

Eure Francine Jordi